Reha-Sport

Sie leiden an Rückenschmerzen, Wirbelsäulenerkrankungen
oder Osteoporose?
Sie haben Probleme mit Hüfte, Schulter oder Knie (Arthrose
oder Gelenkersatz)?
Dann kommen Sie zum FC Echem und tun Sie etwas für Ihre Gesundheit.
Es lohnt sich und ist ganz einfach.
Ziel unseres Rehabilitationssports ist es, den Körper wahrnehmen zu
lernen, Fehlspannungen loszulassen, Gelenke zu mobilisieren, die Beweglichkeit
zu verbessern, Muskeln zu kräftigen, ein neues Bewegungsmuster
zu erlernen und dieses in den Alltag zu integrieren.
Dabei werden Ausdauer, Koordination, Flexibilität und Kraft verbessert
und das Selbstbewußtsein gestärkt.

Wir bieten Hilfe zur Selbsthilfe!

So geht´s:

• Sprechen Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin auf eine Verordnung für Rehabilitationssport
an (KV 56).
• Tragen Sie unter Verein den FC Echem e.V. ein und unterschreiben Sie als Versicherter.
• Lassen Sie die Verordnung von Ihrer Krankenkasse genehmigen.
• Sprechen Sie uns zwecks Terminabsprache an.

Die Verordnung umfasst in der Regel 50 Übungseinheiten (ca. 18 Monate).
Die in einer Gruppe stattfindenden Übungseinheiten betragen jeweils 60 Minuten. Der verordnete Rehasport ist für Sie kostenfrei und bedarf keiner Mitgliedschaft in unserem Verein.
Der FC Echem übernimmt für Sie die Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse.

Kontakt

Bei Interesse und Terminabsprache wenden sie sich an:

Claudia Fischer

04139 – 69 59 18 oder cf@fcechem.de

Rehasport für Wirbelsäulenerkrankungen, Osteoporose und Gelenkerkrankungen – auch vormittags möglich.

Zur Person:

Claudia Fischer ist

• Fachkraft für Psychomotorik
• Übungsleiterin Gesundheitsförderung im Kinderturnen und Reha-Sport für Kinder
• Übungsleiterin für Rehabilitationssport bei Wirbelsäulenerkrankungen, Osteoporose und Gelenkerkrankungen
• pädagogisch qualifizierte Mitarbeiterin im Grundschulbereich

FC Echem mit „Pluspunkt Gesundheit“ ausgezeichnet!

Die zuständige Fachwartin für Gesundheitssport, Annegret Meyer, vom Niedersächsischen Turnerbund übereichte dem FC Echem und dessen Vorsitzenden Bernd Backhaus, die Urkunde mit der Auszeichnung „Pluspunkt Gesundheit“. Diese wird vom NTB für besondere Leistungen auf dem Gebiet des Gesundheitssports vergeben.

Gleichzeitig wurde der Verein mit dem Gütesiegel „Sport pro Gesundheit“ ausgezeichnet, das der Deutsche Sportbund in Zusammenarbeit mit der Bundesärztekammer für gesundheitsorientierte Sportangebote vergibt.

Der Verein hat die Anerkennung des NTB für Reha-Sport für Kinder und Erwachsene. Wir können mit den Sozialversicherungsträgern abrechnen. Es ist keine Voraussetzung Mitglied im Verein zu sein.